Kriminalität
Fußballer-Figuren auf Verkehrskreisel geköpft

Kaiserslautern (dpa) - Auf einem Verkehrskreisel in Kaiserslautern ist in der Nacht zwei Fußballer-Figuren der Kopf abgeschlagen worden. Außerdem wurden die Figuren des sogenannten Elf-Freunde-Kreisels mit blauer Farbe besprüht, wie die Polizei mitteilte. Sie vermutet einen Zusammenhang mit dem bevorstehenden Spiel des 1. FC Kaiserslautern gegen den SV Waldhof Mannheim. Die Beamten ermitteln nun gegen acht Verdächtige aus dem Rhein-Neckar-Raum, bei denen in der Tatnacht mehrere Farbspraydosen gefunden wurden.

Montag, 05.08.2019, 15:49 Uhr aktualisiert: 05.08.2019, 15:52 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6829415?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Neuer Arminia-Präsident am 3. Dezember
Hans-Jürgen Laufer ist seit August 2013 DSC-Präsident – und noch bis zum 3. Dezember 2020. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker