Notfälle
Zwei Tote bei Explosion von Blindgänger in Polen

Ostroleka (dpa) - Zwei Menschen sind in Polen bei der Explosion eines Blindgängers ums Leben gekommen. Die beiden 29 und 35 Jahre alten Männer hätten ihn in eine Garage gebracht, wo es zur Detonation gekommen sei, schreibt die Agentur PAP. Bombenentschärfer der Polizei und der Armee entdeckten bei einer ersten Durchsuchung noch weiteres gefährliches Militärmaterial. Um das Grundstück wurde eine Sperrzone von 500 Metern eingerichtet. Nach Medienberichten soll es sich bei einem der Toten um einen Hobbysammler von Weltkriegsmunition handeln.

Montag, 05.08.2019, 01:45 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6828053?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Verdi ruft zu Warnstreiks im Öffentlichen Nahverkehr auf
Pendler müssen sich am kommenden Dienstag bundesweit auf Warnstreiks im Öffentlichen Nahverkehr einstellen.
Nachrichten-Ticker