Notfälle
Weißes Haus: Trump über Situation in El Paso unterrichtet

El Paso (dpa) - Nach den tödlichen Schüssen in einem Einkaufszentrumskomplex ist US-Präsident Donald Trump über den Vorfall unterrichtet worden. Das teilte der stellvertretende Sprecher des Weißen Hauses, Steven Groves mit. Nach Polizeiangaben wurden bei der Tat mehrere Menschen getötet. Eine Person sei festgenommen worden, sagte ein Vertreter der Polizei vor Journalisten. Einsatzkräfte suchten die Gegend ab, es gebe keine Bedrohung mehr. Die Hintergründe blieben zunächst unklar.

Samstag, 03.08.2019, 21:55 Uhr aktualisiert: 03.08.2019, 22:00 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6825246?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Behinderungen wegen bundesweiter Warnstreiks im Nahverkehr
Mitarbeiter der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) streiken vor einem BVG Betriebshof in der Stadt.
Nachrichten-Ticker