Demonstrationen
Hunderte Festnahmen in Moskau bei Protestaktion

Moskau (dpa) - Russische Polizeikräfte haben in Moskau wieder bei einer friedlichen Protestaktion der Opposition für faire und freie Wahlen Hunderte Menschen festgenommen. Die mit Helmen, Schutzwesten und Schlagstöcken ausgerüsteten Uniformierten packten Dutzende Menschen an Händen und Beinen und zwängten sie in Polizeibusse. Von rund 600 Festnahmen war in einer Mitteilung des Innenministeriums die Rede - und von 1500 Teilnehmern der Aktion. Die Innenstadt von Moskau war entlang der prächtigen Boulevards mit Metallgittern abgesperrt. Das Zentrum glich einer Festung.

Samstag, 03.08.2019, 18:57 Uhr aktualisiert: 03.08.2019, 19:04 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6825138?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Polizei gelingt erneut ein Schlag gegen den organisierten Drogenhandel
Zivilfahnder am Einsatzort Konrad-Martin-Platz/Ecke Balduinstraße. Dort nahmen sie in einer Wohnung zwei Tatverdächtige fest und beschlagnahmten Kokain.
Nachrichten-Ticker