Elektronik
Handelsstreit zwischen Japan und Südkorea verschärft sich

Tokio (dpa) - Der Handelsstreit zwischen Japan und Südkorea verschärft sich. Die Regierung in Tokio beschloss nach japanischen Medienberichten, Südkorea von der «weißen Liste» jener Länder zu streichen, die Vorzugsbehandlungen bei Handelsgeschäften genießen und Produkte beziehen, die für militärische Zwecke benutzt werden können. Damit droht der Streit über verschärfte Exportkontrollen Japans zu eskalieren - mit noch nicht absehbaren Folgen für die globalen Lieferketten. Es geht zum Beispiel um die Chipproduktion.

Freitag, 02.08.2019, 04:45 Uhr aktualisiert: 02.08.2019, 04:48 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6821732?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Klatsche für Arminia
Stefan Ortega Moreno im Bielefelder Tor hat einmal mehr das Nachsehen: Andre Silva (Nummer 33) trifft für Frankfurt.
Nachrichten-Ticker