Wahlen
Nawalny beantragt Ermittlungen wegen Vergiftung

Moskau (dpa) – Der inhaftierte russische Oppositionspolitiker Alexej Nawalny hat im Fall seiner mutmaßlichen Vergiftung offizielle Ermittlungen beantragt. Nawalny habe eine chemisch-toxikologische Untersuchung erbeten, teilte sein Anwalt mit. Zudem sollten Aufnahmen der Videoüberwachung in der Zelle ausgewertet werden. Nawalny war in dieser Woche kurzzeitig im Krankenhaus, nachdem er einen Ausschlag und Schwellungen im Gesicht bekommen hatte. Nawalny bezweifelt die Diagnose der Ärzte, wonach er womöglich Nesselfieber gehabt habe.

Donnerstag, 01.08.2019, 20:50 Uhr aktualisiert: 01.08.2019, 20:56 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6821548?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Bundestag beschließt schrittweisen Kohleausstieg
Ein Schaufelradbagger soll bis 2038 weiter machen können.
Nachrichten-Ticker