Forstwirtschaft
Wälder: Unionsminister wollen milliardenschweren Masterplan

Moritzburg (dpa) - Deutschlands Wälder sollen mit einem Masterplan vor dem Kollaps bewahrt werden. Dafür fordern die Forstminister der Union vom Bund in den kommenden vier Jahren 800 Millionen Euro, die den Ländern für akute, aber auch langfristige Maßnahmen zum Erhalt des Waldes zur Verfügung gestellt werden sollen. Die «Moritzburger Erklärung» wurde Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner in einem Waldstück in der Nähe von Dresden überreicht. Die Länder sollen sich mit zusätzlichem Geld beteiligen.

Donnerstag, 01.08.2019, 17:58 Uhr aktualisiert: 01.08.2019, 18:02 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6821237?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
BGE: Deckgebirge in Gorleben nicht ausreichend für Endlager
Stefan Studt (r.), BGE-Vorsitzender und Steffen Kanitz, Mitglied der Geschäftsführung der BGE, zeigen eine Landkarte mit Teilgebieten für die Endlagersuche.
Nachrichten-Ticker