Verkehr
Paris verbannt E-Tretroller von Gehwegen

Paris (dpa) - E-Tretroller dürfen nicht auf Pariser Gehwegen abgestellt werden. Es drohe ein Strafgeld von 35 Euro, falls die Regel nicht befolgt werde, teilte die Stadt Paris mit. Ganz überraschend kommt der Schritt der Millionenstadt nicht: Die sozialistische Bürgermeisterin Anne Hidalgo hatte bereits im Juni weitere Einschränkungen für die Nutzung von Rollern angekündigt. Es ist in Paris bereits verboten, mit den Rollern auf Fußgängerwegen zu fahren. Wer sich nicht daran hält, kann mit 135 Euro zur Kasse gebeten werden.

Donnerstag, 01.08.2019, 10:50 Uhr aktualisiert: 01.08.2019, 10:58 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6820070?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Gerhard Weber ist tot
Moderunternehmer Gerhard „Gerry“ Weber ist in der Nacht vom 23. auf den 24. September verstorben. Foto: Hans-Werner Buescher
Nachrichten-Ticker