Justiz
Niederlande führen Burkaverbot ein

Den Haag (dpa) - Nach einer langjährigen Debatte tritt in den Niederlanden heute ein Burkaverbot in Kraft. «Gesichtsbedeckende» Kleidung wie Burkas oder Schleier dürfen in öffentlichen Einrichtungen wie Schulen, Krankenhäusern oder auch im öffentlichen Nahverkehr nicht mehr getragen werden. Wer sich weigert, kann mit einer Geldbuße von mindestens 150 Euro bestraft werden. Allerdings ist unklar, ob das neue Verbot tatsächlich auch strikt durchgesetzt wird. Mehrere Städte sowie auch Krankenhäuser, öffentlicher Nahverkehr und Polizei kündigten an, auf Kontrollen zu verzichten.

Donnerstag, 01.08.2019, 01:45 Uhr aktualisiert: 01.08.2019, 01:48 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6819570?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Edmundsson lässt Arminia jubeln
Der Jubel ist riesig: Die Arminen feiern ihren Siegtorschützen Joan Simun Edmundsson (Mitte). Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker