Konflikte Iran stoppt britische Öltanker in der Straße von Hormus

Teheran (dpa) - Die Lage am Persischen Golf spitzt sich weiter zu. Der Iran hat innerhalb kurzer Zeit zwei britische Tanker in der Straße von Hormus aufgebracht. Zunächst wurde die unter britischer Fahne fahrende «Stena Impero» von den Revolutionsgarden gestoppt und in Richtung iranischer Küste gebracht. Kurz darauf wurde auch der unter liberianischer Flagge fahrende Tanker «Mesdar» eines britischen Unternehmens abgedrängt. Dieses Schiff wurde nach kurzer Kontrolle wieder freigelassen. In den vergangenen Wochen war es bereits zu mehreren Zwischenfällen mit Tankern in der Region gekommen.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6791569?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F