Fußball Algerien gewinnt Afrika-Cup - 1:0 im Finale gegen Senegal

Kairo (dpa) - Algeriens Fußballer haben zum zweiten Mal den Afrika-Cup gewonnen. Die von Djamel Belmadi trainierten «Wüstenfüchse» setzten sich im Finale in Kairo mit 1:0 gegen Senegal durch. Die Entscheidung für das Team um Manchester Citys Superstar Riyad Mahrez fiel bereits in der zweiten Minute durch ein kurioses Glückstor: Nach Ballverlusten der Senegalesen im Mittelfeld zog Baghdad Bounedjah von der Strafraumgrenze ab - und der abgefälschte Ball segelte in hohem Bogen ins Tor.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6791561?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F