Erdbeben
Neues starkes Erdbeben in Südkalifornien

Los Angeles (dpa) - Der Süden Kaliforniens ist wieder von einem Erdbeben erschüttert worden. Nach Angaben der Erdbebenwarte USGS hatte das Beben eine Stärke von 7,1. Betroffen war die gleiche Region, in der schon keine 48 Stunden vorher die Erde gebebt hatte. Dabei war in einer Wüstenregion über 200 Kilometer nordöstlich von Los Angeles eine Stärke von 6,4 registriert worden. Die Kleinstadt Ridgecrest nahe dem Death-Valley-Nationalpark war am stärksten betroffen. Berichte über Tote oder Schwerverletzte gab es nicht.

Samstag, 06.07.2019, 06:45 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6753432?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Kripo: Gewaltopfer sollten Tagebuch führen
Polizisten fixieren den mutmaßlichen Täter auf dem Boden: In Paderborn schnitt ein Mann im November seiner 20 Jahre alten Frau den Hals durch und rief dann die Polizei. Die Ermittlungen in diesem Fall von Partnerschaftsgewalt sollen unmittelbar vor dem Abschluss stehen.
Nachrichten-Ticker