Börsen
Ohne die US-Börsen geht beim Dax nicht viel

Frankfurt/Main (dpa) - Ohne die Unterstützung aus den USA ist dem deutschen Aktienmarkt etwas der Schwung ausgegangen. Wegen der Feierlichkeiten zum Unabhängigkeitstag blieben die US-Börsen geschlossen. Das sorgte für überschaubare Kursbewegungen bei geringen Handelsumsätzen. Immerhin brachte es der Dax auf ein moderates Plus von 0,11 Prozent auf 12 629,90 Punkte. Der Euro bewegte sich kaum, er kostete zuletzt 1,1282 US-Dollar.

Donnerstag, 04.07.2019, 18:53 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6749563?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
1000 neue Stellen für Corona-Nachverfolgung in NRW
Armin Laschet (CDU, links) nordrhein-westfälischer Ministerpräsident, und Karl-Josef Laumann (CDU), Gesundheitsminister von Nordrhein-Westfalen, beantworten die Fragen von Journalisten. Foto: Federico Gambarini/dpa
Nachrichten-Ticker