Dienstleistungen
Neues Porto: Keine Kulanz mehr

Bonn (dpa) - Nach ihrer Porto-Erhöhung stellt die Deutsche Post ab sofort nur noch ausreichend frankierte Sendungen zu. Sollte zum Beispiel ein Standardbrief nur mit 70 Cent statt der jetzt nötigen 80 Cent frankiert sein, wird er zurückgeschickt oder der Adressat muss Nachporto bezahlen. Die neuen Preise gelten seit Montag, in den ersten Tagen war die Post aber kulant und stellte auch Sendungen zu, die nur das alte Porto hatten. Teurer geworden ist es auch Postkarten zu verschicken, das kostet jetzt 60 Cent.

Donnerstag, 04.07.2019, 15:49 Uhr aktualisiert: 04.07.2019, 15:52 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6748913?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Geburtstagsfeier: Fast 1000 Schüler und Lehrer in Quarantäne
Nach der Familienfeier steigen die Coronazahlen weiter. Aktuell sind zehn Schulen betroffen. Foto: Bernhard Pierel
Nachrichten-Ticker