Kriminalität Mexiko: Bewaffnete entführen 27 Menschen aus Call-Center

Cancún (dpa) - Im mexikanischen Urlaubsort Cancún sind 27 Mitarbeiter eines Call-Centers entführt und einen Tag später von der Polizei befreit worden. Hintergrund war nach Angaben der Staatsanwaltschaft vermutlich ein Streit zwischen den zwei Betreibern des Call-Centers, in dem Urlaubsreisen verkauft wurden. Einer der beiden Partner war unter den Entführten. Diese waren von etwa acht Bewaffneten aus dem Call-Center in ein Wohnhaus gebracht worden, wie die Staatsanwaltschaft des südostmexikanischen Bundesstaates Quintana Roo mitteilte.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6747659?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F