EU
Barley kritisiert Nominierung von Ursula von der Leyen

Straßburg (dpa) - Die SPD-Spitzenpolitikerin Katarina Barley hat die Nominierung von Ursula von der Leyen als EU-Kommissionspräsidentin heftig kritisiert. «Es ist nicht das Versprechen, das den Bürgerinnen und Bürgern vor der Wahl gegeben wurde», sagte die frühere Justizministerin und jetzige EU-Abgeordnete im ZDF-«Morgenmagazin». «Ich persönlich werde diesem Vorschlag nicht zustimmen», so Barley. Sie rechne damit, dass auch viele Parteikollegen gegen die aktuelle Verteidigungsministerin von der Leyen stimmen werden.

Mittwoch, 03.07.2019, 08:44 Uhr aktualisiert: 03.07.2019, 08:48 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6745360?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Arminia und der Karten-Ärger
Zu 20 Prozent darf die Schüco-Arena am Samstag ausgelastet werden. Die Registrierung für die etwa 5400 Karten sorgt für Probleme. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker