Brände
Riesenwaldbrand auf Ex-Militärgelände

Lübtheen (dpa) - Der größte Waldbrand in Mecklenburg-Vorpommern seit vielen Jahrzehnten wütet auf einem Truppenübungsplatz südlich von Schwerin. Der großflächige Waldbrand auf dem Gelände des ehemaligen Truppenübungsplatzes bei Lübtheen stellt die Einsatzkräfte seit Sonntag vor große Herausforderungen. Bis zum Abend dehnte sich das Feuer laut Einsatzstab bis auf eine Fläche von 470 Hektar auf dem etwa 6000 Hektar großen früheren Militärgelände aus. Das Gebiet ist hochgradig mit Munition belastet, was die Löscharbeiten erheblich erschwert.

Montag, 01.07.2019, 20:46 Uhr aktualisiert: 01.07.2019, 20:48 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6742442?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Arminia und der Karten-Ärger
Zu 20 Prozent darf die Schüco-Arena am Samstag ausgelastet werden. Die Registrierung für die etwa 5400 Karten sorgt für Probleme. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker