Unfälle
Hubschrauberunglück: Von der Leyen spricht Mitgefühl aus

Aerzen (dpa) - Nach dem Absturz eines Helikopters der Bundeswehr hat Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen den Hinterbliebenen der getöteten Pilotin ihr Beileid ausgesprochen. «Unsere Gedanken, unser Mitgefühl, unsere Trauer ist heute mit den Angehörigen der Familie, den Freunden und den Kameradinnen und Kameraden der Soldatin», sagte von Leyen nahe der Unglücksstelle. Mit zwei Besatzungsmitgliedern war der Schulungshubschrauber vom Typ Eurocopter EC 135 am Nachmittag bei Dehmkerbrock westlich von Hameln verunglückt. Ein Soldat habe verletzt überlebt und liege im Krankenhaus.

Montag, 01.07.2019, 19:52 Uhr aktualisiert: 01.07.2019, 19:54 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6742376?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Diese neue Corona-Schutzverordnung gilt ab Dienstag in Nordrhein-Westfalen
NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (rechts, CDU) und Andreas Pinkwart (FDP) informieren über neue Corona-Schutzbedingungen in dem Bundesland.
Nachrichten-Ticker