Notfälle
Notlandung von Flugzeug aus Köln in Israel erwartet

Tel Aviv (dpa) - Wegen der erwarteten Notlandung einer Boeing 737-400 aus Köln ist der Flughafen Ben Gurion bei Tel Aviv in Alarmbereitschaft versetzt worden. Nach Angaben des Flughafens ist der linke Reifen des Fliegers der Fluglinie Electra Airways beschädigt. Nach israelischen Medienberichten befinden sich mehr als 100 Rettungsfahrzeuge am Flughafen. An Bord sind demnach 152 Menschen. Flugzeuge der israelischen Armee haben nach Angaben des Flughafens das Flugzeug in der Luft in Empfang genommen und es von außen inspiziert.

Montag, 01.07.2019, 15:20 Uhr aktualisiert: 01.07.2019, 15:24 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6740902?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Großfamilie behindert Rettungskräfte
Aus Sorge vor Tumulten am Städtischen Krankenhaus zeigte die Polizei am Freitag Präsenz. Dort wurde der 70-Jährige am Donnerstag eingeliefert, wo er am Freitag auch verstarb. Angehörige hatten zuvor schon den Rettungseinsatz behindert. Foto: Bernhard Pierel
Nachrichten-Ticker