Justiz
Hongkong: Zehntausende gegen Auslieferungsgesetz

Hongkong (dpa) - Zehntausende Menschen haben in Hongkong gegen die Pläne der Regierung für ein Auslieferungsgesetz demonstriert. Anwaltsverbände, Menschenrechtsgruppen und auch ausländische Handelskammern in der asiatischen Wirtschafts- und Finanzmetropole sind besorgt. Es würde den Behörden erlauben, auf Ersuchen chinesischer Stellen mutmaßliche Kriminelle an die Volksrepublik auszuliefern. Kritiker warnen davor. Sie argumentieren, dass das Justizsystem in China nicht unabhängig sei, internationalen Standards nicht entspreche und auch politisch Andersdenkende verfolge.

Sonntag, 09.06.2019, 11:47 Uhr aktualisiert: 09.06.2019, 11:52 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6675932?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Trier: Auto erfasst und tötet zwei Menschen in Fußgängerzone
Absperrband der Polizei in der Innenstadt von Trier.
Nachrichten-Ticker