Leute
Grammy-Gewinner Dr. John stirbt im Alter von 77 Jahren

New Orleans (dpa) - Der einflussreiche Sänger und Grammy-Gewinner Dr. John ist im Alter von 77 Jahren gestorben. Der Musiker aus New Orleans sei einem Herzinfarkt erlegen, teilte seine Familie über den offiziellen Twitter-Account Dr. Johns mit. Der Sänger, der es in die Rock and Roll Hall of Fame schaffte, wurde für seine Mischung aus verschiedenen Musikstilen wie Blues, Pop, Jazz oder Rock bekannt. In seiner jahrzehntelangen Karriere gewann er mit seinem einzigartigen Stil insgesamt sechs Grammys.

Freitag, 07.06.2019, 10:53 Uhr aktualisiert: 07.06.2019, 10:56 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6672283?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Geburtstagsfeier: Fast 1000 Schüler und Lehrer in Quarantäne
Nach der Familienfeier steigen die Coronazahlen weiter. Aktuell sind zehn Schulen betroffen. Foto: Bernhard Pierel
Nachrichten-Ticker