Lebensmittel
Jeder zehnte wird durch verdorbene Lebensmittel krank

Genf (dpa) - Mehr als 400 000 Menschen sterben nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation jedes Jahr nach dem Verzehr verdorbener Lebensmittel. Fast jeder zehnte Erdenbürger werde im Jahr einmal krank durch Essen, das mit Bakterien, Vieren, Parasiten oder chemischen Substanzen verunreinigt sei. Die Vereinten Nationen wollen sich dafür einsetzen, dass Lebensmittel sicherer werden. Das sei eine einmalige Gelegenheit, das Bewusstsein für die Gefahren durch verseuchtes Essen zu fördern, hieß es.

Freitag, 07.06.2019, 02:46 Uhr aktualisiert: 07.06.2019, 02:48 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6671820?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Tödlicher Flugzeugabsturz am Butterberg
74-Jähriger aus Rheda-Wiedenbrück verunglückt in Horn Bad-Meinberg - mit Video: Tödlicher Flugzeugabsturz am Butterberg
Nachrichten-Ticker