EU
Fingerabdrücke auf Personalausweis werden Pflicht

Brüssel (dpa) - Auf deutschen und anderen Personalausweisen in der EU müssen künftig Fingerabdrücke gespeichert werden. Neue Mindeststandards sollen die Dokumente sicherer gegen Identitätsbetrug machen. Die EU-Staaten haben eine Einigung vom Februar bestätigt. Die neuen Regeln sollen etwa in zwei Jahren in Kraft treten. Sie sehen vor, dass die Ausweise maschinenlesbar sind und im Kreditkarten-Format ausgegeben werden. Sie müssen ein Foto und zwei Fingerabdrücke enthalten. In Deutschland ist der Fingerabdruck im Personalausweis bisher freiwillig, im Reisepass seit 2007 Standard.

Donnerstag, 06.06.2019, 19:08 Uhr aktualisiert: 06.06.2019, 19:10 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6671529?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Flug mit Migranten aus Moria in Hannover gelandet
Unbegleitete minderjährigen Migranten, kranke Kinder oder Jugendliche sowie ihre Familien aus dem abgebrannten griechischen Lager Moria sind am Morgen in Hannover angekommen.
Nachrichten-Ticker