Parteien
Laschet: Wir brauchen Stabilität in der Bundesregierung

Düsseldorf (dpa) - Die große Koalition muss trotz der Krise der SPD nach Worten von NRW-Ministerpräsident Armin Laschet ihre Arbeit fortsetzen. «Wir brauchen gerade jetzt eine handlungsfähige Bundesregierung», sagte der CDU-Bundesvize. Er erwarte auch von allen Koalitionsabgeordneten, dass sie ihrem Auftrag, für vier Jahre gewählt zu sein, gerecht würden. «Wir brauchen Stabilitität in der Bundesregierung, und deshalb setze ich auch darauf, dass die große Koalition ihre Arbeit macht». Das sagte Laschet mit Blick auf den Rückzug von SPD-Partei- und Fraktionschefin Andrea Nahles.

Dienstag, 04.06.2019, 16:13 Uhr aktualisiert: 04.06.2019, 16:16 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6666178?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Bielefeld steht vor kritischer Inzidenz-Marke
Corona-Reihentests als Folge einer Familienfeier: Die Ergebnisse von 800 Schülern und Lehrern, von denen im Drive-In-Testzentrum Anfang der Woche Abstriche genommen wurden, sollen Donnerstag vorliegen. Derweil weiten sich die Folgen der Feier aus: eine elfte Schule und eine Kita sind jetzt betroffen. Foto: Bernhard Pierel
Nachrichten-Ticker