Umweltpolitik
Verbrauch sehr leichter Plastiktüten ist konstant hoch

Berlin (dpa) - Kunden greifen im Supermarkt immer noch häufig zu sehr leichten Plastikbeuteln - zum Beispiel für Obst. Der Verbrauch dieser Tüten ist - im Gegensatz zu dickeren Tragetaschen - in den letzten Jahren nicht spürbar zurückgegangen. Im vergangenen Jahr seien pro Kopf im Schnitt etwa 37 dieser Tüten genutzt worden, wie aus einer Kleinen Anfrage der FDP-Fraktion hervorgeht, über die die «Neue Osnabrücker Zeitung» berichtete. Viele Händler geben Tragetaschen nicht mehr umsonst aus, sondern verlangen Geld. Doch bei Tüten, deren Wandstärke unter 15 Mikrometern liegt, ist das nicht der Fall.

Dienstag, 04.06.2019, 12:47 Uhr aktualisiert: 04.06.2019, 12:50 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6665542?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Bielefeld steht vor kritischer Inzidenz-Marke
Corona-Reihentests als Folge einer Familienfeier: Die Ergebnisse von 800 Schülern und Lehrern, von denen im Drive-In-Testzentrum Anfang der Woche Abstriche genommen wurden, sollen Donnerstag vorliegen. Derweil weiten sich die Folgen der Feier aus: eine elfte Schule und eine Kita sind jetzt betroffen. Foto: Bernhard Pierel
Nachrichten-Ticker