Migration
Polizei soll mehr Befugnisse bei Abschiebungen erhalten

Berlin (dpa) - Damit Ausreisepflichtige vor einer Abschiebung nicht mehr untertauchen können, soll die Polizei mehr Befugnisse erhalten. In einem Änderungsantrag von Union und SPD zum sogenannten «Geordnete-Rückkehr-Gesetz» heißt es, die Polizei solle auf Anordnung eines Richters die Wohnung des betroffenen Ausländers durchsuchen dürfen. Bei «Gefahr im Verzug» könne diese Durchsuchung auch von der Behörde angeordnet werden, die für die Abschiebung zuständig ist. Die Hürden für Abschiebegewahrsam sollen gesenkt werden.

Dienstag, 04.06.2019, 10:50 Uhr aktualisiert: 04.06.2019, 10:52 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6665261?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Lufthansa setzt Flüge nach München aus
Symbolbild. Foto: Airport Paderborn-Lippstadt
Nachrichten-Ticker