Klima
Unionsabgeordnete für CO2-Bepreisung

Berlin (dpa) - In der Unionsbundestagsfraktion formiert sich einem Medienbericht zufolge eine Gruppe von Abgeordneten, die einen Kurswechsel in der Klimapolitik fordert. Wie n-tv.de berichtet, setzt die Gruppe sich für eine Bepreisung des klimaschädlichen Kohlendioxids auch für die Bereiche Verkehr, Wohnen und Landwirtschaft ein. «Wir brauchen noch vor der Sommerpause Entscheidungen», sagten die Bundestagsabgeordneten Thomas Heilmann und Kai Whittaker dem Sender. Die CDU-Spitze steht einer CO2-Bepreisung etwa im Verkehr skeptisch gegenüber.

Montag, 03.06.2019, 15:01 Uhr aktualisiert: 03.06.2019, 15:04 Uhr

Kommentare

Zeitungsleser  wrote: 03.06.2019 15:40
Na klar! Irgendwo muß das Geld für Merkels Lieblinge ja herkommen!
Total 1 comments
Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6663249?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Gut gespielt, wieder verloren
Arminias Japaner RItsu Doan vergab in der achten Minute die Chance zur Führung.
Nachrichten-Ticker