Unfälle
Kreuzfahrtschiff rammt Touristenboot in Venedig - Verletzte

Venedig (dpa) - Bei der Anlandung eines Kreuzfahrtschiffs in Venedig ist es nach Medienberichten zu einem Unfall mit einem Touristenboot gekommen. Das riesige Schiff sei - womöglich wegen eines Blackouts - gegen ein geparktes Boot an der Anlegestelle San Basilio gestoßen, berichtete unter anderem die Zeitung «La Repubblica». Mehrere Menschen könnten ins Wasser gefallen sein. Der Unfall ereignete sich demnach im Kanal von Giudecca am historischen Zentrum der Stadt. Seit Jahren wird über die großen Kreuzfahrtschiffe in Venedig gestritten. Kritiker wollen sie komplett aus der Lagunenstadt verbannen. 

Sonntag, 02.06.2019, 10:48 Uhr aktualisiert: 02.06.2019, 10:52 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6659070?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Flug mit Migranten aus Moria in Hannover gelandet
Unbegleitete minderjährigen Migranten, kranke Kinder oder Jugendliche sowie ihre Familien aus dem abgebrannten griechischen Lager Moria sind am Morgen in Hannover angekommen.
Nachrichten-Ticker