Kriminalität
Schütze tötet zwölf Menschen

Virginia Beach (dpa) - Ein städtischer Angestellter im US-Ostküstenort Virginia Beach hat bei einem Massaker zwölf Menschen erschossen. Nach einem Schusswechsel hätten Polizisten schließlich den bewaffneten Einzeltäter erschossen, sagte der örtliche Polizeichef Jim Cervera. Vier weitere Menschen wurden verletzt, als der Mann in einem Gebäude der Stadtverwaltung das Feuer eröffnete. Der Täter sei seit langem bei der Stadt angestellt gewesen. In Medienberichten wurde vermutet, dass er aus Frust über seine Entlassung die Nerven verloren haben könnte.

Samstag, 01.06.2019, 20:42 Uhr aktualisiert: 01.06.2019, 20:44 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6658473?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Lockdown wohl länger - Debatte um Verschärfungen
Auf der Schmiedestraße in der Schweriner Innenstadt sind wegen des Lockdowns nur wenige Menschen unterwegs.
Nachrichten-Ticker