Regierung Beratungen über Neuwahl in Österreich

Wien (dpa) - In Österreich steht die rechtskonservative Koalition vor dem Aus. Bundespräsident Alexander Van der Bellen will mit ÖVP-Kanzler Sebastian Kurz über eine Neuwahl beraten. Kurz hatte die Koalition mit der rechtspopulistischen FPÖ am Samstag aufgekündigt und die Neuwahl vorgeschlagen. Auslöser war ein Video, das zeigt, wie FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache einer vermeintlichen russischen Oligarchin 2017 auf Ibiza öffentliche Aufträge und Aussicht gestellt hatte, wenn sie seiner Partei zum Wahlerfolg verhelfe. Strache trat als Vizekanzler und FPÖ-Chef zurück.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6622416?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F