Fußball
Eintracht will gegen Chelsea ein «Fußball-Wunder» schaffen

London (dpa) - Im Spiel des Jahres beim FC Chelsea will Eintracht Frankfurt seine großartige Saison mit dem Einzug ins Endspiel der Fußball-Europa-League vorläufig krönen. Vor dem Halbfinal-Rückspiel sagte Trainer Adi Hütter: «Vielleicht wäre es schon ein Wunder, wenn es Eintracht Frankfurt ins Finale schaffen könnte. Um dieses Wunder zu schaffen, muss alles aufgehen.» Hütter kann in London wieder auf Torjäger Ante Rebic bauen, der beim 1:1 im Hinspiel gesperrt war. Anstoß ist um 21.00 Uhr.

Donnerstag, 09.05.2019, 08:54 Uhr aktualisiert: 09.05.2019, 09:00 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6598626?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Als Arminia Rapolder wegschoss
Erst zusammen aufgestiegen, dann sorgten Mathias Hain und Co. für das vorzeitige Trainer-Aus von Uwe Rapolder (hinten) in Köln. Foto: Starke
Nachrichten-Ticker