Konflikte
Frankreich schließt Sanktionen gegen den Iran nicht aus

Paris (dpa) - Nach der Ankündigung eines Teilausstiegs des Irans aus dem internationalen Atomabkommen hat Frankreich Sanktionen nicht ausgeschlossen. «Es ist wahrscheinlich eines der Dinge, die untersucht werden», antwortete Frankreichs Verteidigungsministerin Florence Parly auf die Frage, ob es europäische Sanktionen geben werden, sollte der Iran seine Verpflichtungen nicht einhalten. Parly bekräftigte aber, dass Frankreich an dem Abkommen mit dem Iran festhalten und das Abkommen am Leben erhalten wolle.

Mittwoch, 08.05.2019, 11:52 Uhr aktualisiert: 08.05.2019, 11:54 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6596776?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Neuer Arminia-Präsident am 3. Dezember
Hans-Jürgen Laufer ist seit August 2013 DSC-Präsident – und noch bis zum 3. Dezember 2020. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker