Kriminalität
Schüsse in Schule in USA - mindestens sieben Verletzte

Washington (dpa) - Unbekannte haben in einer Schule südlich von Denver im US-Bundesstaat Colorado das Feuer eröffnet und mindestens sieben Menschen verletzt. Zwei Verdächtige seien festgenommen worden, sagteeine Polizeisprecherin an der Schule in Highlands Ranch in Douglas County. Sie gehe davon aus, dass es sich bei den Verdächtigen um Jugendliche handele, das sei aber nicht bestätigt. Es sei unklar, ob es sich um Schüler dieser Schule handele. Angaben zu den Verletzten machte die Sprecherin nicht.

Mittwoch, 08.05.2019, 01:29 Uhr aktualisiert: 08.05.2019, 01:34 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6596184?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Verdacht bestätigt: Bombe in der Südstadt gefunden
Karl-Heinz Clemens vom Kampfmittelbeseitigungsdienst wird die Bombe entschärfen. Er hat sie sich bereits genauer angesehen.
Nachrichten-Ticker