Internet
Google präsentiert neuen Sprachassistenten

Mountain View (dpa) - Google ist ein Durchbruch bei der Entwicklung seines Sprachassistenten gelungen: Der Assistant kann jetzt lokal auf dem Smartphone laufen, statt zur Spracherkennung Aufnahmen ins Netz zu schicken. Das werde die Software bis zu zehn Mal schneller machen, erklärte der Internet-Konzern zum Auftakt seiner Entwicklerkonferenz Google I/O. Die Funktion werde im Herbst mit neuen Smartphones der Google-Marke «Pixel» eingeführt, sagte der zuständige Manager Scott Huffman. In einer Demonstration auf der Bühne reagierte die Assistenzsoftware extrem schnell auf alle Sprachbefehle.

Dienstag, 07.05.2019, 20:48 Uhr aktualisiert: 07.05.2019, 20:52 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6596036?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Verdacht bestätigt: Bombe in der Südstadt gefunden
Karl-Heinz Clemens vom Kampfmittelbeseitigungsdienst wird die Bombe entschärfen. Er hat sie sich bereits genauer angesehen.
Nachrichten-Ticker