Kriminalität
Frau überweist 110 000 Euro an Liebesbetrüger aus Internet

Marburg (dpa) - Eine 61-Jährige hat einem Heiratsschwindler aus dem Internet ihre gesamten Ersparnisse überwiesen - insgesamt 110 000 Euro. Sie hatte den Unbekannten auf der Suche nach einem Partner in einem Online-Portal kennengelernt. Wie die Polizei in Marburg mitteilte, hatte sich der Dating-Betrüger als US-Soldat ausgegeben und der 61-Jährigen eine Notsituation vorgegaukelt. Immer wieder überwies die ahnungslose Frau aus Hessen auf verschiedene Konten im Ausland Geld - in der Hoffnung auf eine Liebesbeziehung. Als sie Verdacht schöpfte, war es bereits zu spät.

Dienstag, 07.05.2019, 14:47 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6594994?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Polizei: Kaum mehr Hoffnung für vermisste 26-Jährige
Der Schluchtensteig: Hier war die Bad Lippspringerin wandern. Foto: Schluchtensteig Schwarzwald
Nachrichten-Ticker