Wahlen
Erdogan: Annullierung «wichtiger Schritt» für Demokratie

Istanbul (dpa) - Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat die Entscheidung der Wahlbehörde zur Annullierung der Abstimmung in Istanbul als «wichtigen Schritt zur Stärkung unserer Demokratie» begrüßt. Zugleich verteidigte er den Antrag auf Wiederholung seiner Regierungspartei AKP. «Wir glauben aufrichtig daran, dass es bei den Wahlen in Istanbul eine organisierte Korruption, eine totale Gesetzlosigkeit und Rechtswidrigkeit gegeben hat». Die Wahlkommission in der Türkei hatte gestern die Abstimmung über den Bürgermeister in Istanbul annulliert und eine Wiederholung angeordnet.

Dienstag, 07.05.2019, 12:51 Uhr aktualisiert: 07.05.2019, 12:56 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6594703?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Die neuen Corona-Regeln in NRW
Gesundheitsminister Laumann hat am Mittwoch die neue Corona-Schutzverordnung vorgestellt. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker