Verkehr
Scheuer: E-Tretroller sollen doch nicht auf Gehwege

Berlin (dpa) - Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer will das Fahren von Elektro-Tretrollern auf Gehwegen entgegen der bisherigen Planung nicht erlauben. Scheuer sagte der dpa er sei bereit, auf die Länder, die Bedenken hätten, zuzugehen und das Fahren auf Gehwegen aus der geplanten Verordnung herauszustreichen. Die vom Bund auf den Weg gebrachten Pläne sahen bisher vor, dass nur E-Roller, die schneller als 12 Kilometer pro Stunde sind, in der Regel auf Radwegen fahren sollen - und langsamere bis 12 km/h auf Gehwegen - allerdings mit Schritttempo. Kritiker warnten aber vor neuen Gefahren.

Dienstag, 07.05.2019, 11:45 Uhr aktualisiert: 07.05.2019, 11:48 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6594559?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Die neuen Corona-Regeln in NRW
Gesundheitsminister Laumann hat am Mittwoch die neue Corona-Schutzverordnung vorgestellt. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker