Unfälle
Tanklastwagen explodiert im Niger - mindestens 55 Tote

Niamey (dpa) - Im westafrikanischen Niger sind bei der Explosion eines Tanklasters mindestens 55 Menschen getötet worden. Zu dem Unfall sei es in der Nähe des Flughafens der Hauptstadt Niamey gekommen, teilte Innenminister Mohamed Bazoum auf Twitter mit. Der Lastwagen sei nahe einer Tankstelle umgekippt. Der Grund hierfür war zunächst unklar. Mindestens 37 Menschen seien verletzt worden. Vergangene Woche hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel den westafrikanische Staat besucht.

Montag, 06.05.2019, 13:51 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6592476?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Trump verlässt vor Biden-Vereidigung das Weiße Haus
Am Morgen der Amtseinführung des designierten US-Präsidenten Biden verlässt Präsident Donald Trump das Weiße Haus und reckt bei seinem Einstieg in die Marine One die Faust.
Nachrichten-Ticker