Konflikte
Hamas-Chef signalisiert Bereitschaft zu Waffenruhe

Gaza (dpa) - Nach dem schwersten Gewaltausbruch seit dem Gaza-Krieg vor fünf Jahren hat der Chef der im Gazastreifen herrschenden Hamas Bereitschaft zu einer neuen Waffenruhe signalisiert. Ismail Hanija teilte in einer Stellungnahme mit, eine neue Feuerpause sei möglich, wenn Israel sich einer Waffenruhe ebenfalls verpflichtet zeige. In der Stellungnahme forderte er eine Aufhebung der seit mehr als zehn Jahren dauernden israelischen Blockade des Gazastreifens, die inzwischen von Ägypten mitgetragen wird.

Sonntag, 05.05.2019, 23:40 Uhr aktualisiert: 05.05.2019, 23:44 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6591176?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Der Modepionier
Seine Leidenschaft galt ein Leben lang der Mode: Gerhard Weber, Mitbegründer von Gerry Weber in Halle, hat auch an den Kollektionen mitgewirkt. Er hatte einen großen Tatendrang. Am Ende musste er erleben, wie sein Lebenswerk zerfiel. Foto: Oliver Schwabe
Nachrichten-Ticker