Fußball
Auch Aufstiegskandidat Union Berlin verliert

Düsseldorf (dpa) - Auch Mitfavorit 1. FC Union Berlin hat im Kampf um den Aufstieg in der 2. Fußball-Bundesliga gepatzt. Die Mannschaft von Urs Fischer verlor 1:2 bei Darmstadt 98 und verpasste damit den möglichen Sprung auf den zweiten direkten Aufstiegsplatz. Den Klassenerhalt sicherte sich unterdessen Erzgebirge Aue dank eines 3:1 -Sieges bei Jahn Regensburg. Der Tabellenletzte MSV Duisburg erhielt sich durch den 2:0-Erfolg bei Holstein Kiel zumindest die Chance, an den letzten beiden Spieltagen doch noch auf den Relegationsrang 16 zu springen.

Sonntag, 05.05.2019, 15:48 Uhr aktualisiert: 05.05.2019, 15:50 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6589042?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Als Arminia Rapolder wegschoss
Erst zusammen aufgestiegen, dann sorgten Mathias Hain und Co. für das vorzeitige Trainer-Aus von Uwe Rapolder (hinten) in Köln. Foto: Starke
Nachrichten-Ticker