Kriminalität
Ermittler schalten Online-Marktplatz für Drogen ab

Wiesbaden (dpa) - Ermittler in den USA und Europa haben einen der größten kriminellen Online-Marktplätze für Drogen und andere illegale Waren ausgehoben. Drei mutmaßlichen Betreiber des «Wall Street Market» wurden in Deutschland gefasst und sind in Untersuchungshaft. Auch die US-Justiz hat vor einem Gericht in Los Angeles Anklage erhoben. Über die Online-Plattform wurden neben Rauschgift unter anderem auch ausgespähte Daten und gefälschte Dokumente gehandelt. Seit März hatten Ermittler die drei Deutschen im Visier.

Freitag, 03.05.2019, 19:55 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6585188?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Großaktion gegen illegale Leiharbeit in Fleischindustrie
Die Bundespolizei überprüft in Betrieben der Fleischindustrie die illegale Einschleusung von Arbeitskräften.
Nachrichten-Ticker