Demonstrationen
Relativ friedliche Demos am 1. Mai in Berlin und Hamburg

Berlin (dpa) - Parallel zu den Mai-Kundgebungen der Gewerkschaften sind in zahlreichen Städten auch rechte und linke Demonstranten auf die Straßen gegangen. In Berlin zog die «Revolutionäre 1. Mai-Demonstration» durch Berlin-Friedrichhain. Nach Schätzungen der Polizei kamen rund 5000 Teilnehmer zusammen. Polizisten mit Helmen begleiteten den Aufzug. Die Lage blieb weitgehend ruhig. Mehrere Tausend Menschen waren auch in Hamburg dem Aufruf linksextremer Gruppen gefolgt. Die Stimmung war friedlich, zu größeren Zwischenfällen kam es nicht.

Mittwoch, 01.05.2019, 22:29 Uhr aktualisiert: 01.05.2019, 22:32 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6579677?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Der neue „ALL“-Tag am Flughafen Paderborn
Das Parabelflugzeug Air Zero G startet vom Flughafen Paderborn aus. Mit gekonnten Flugmanövern bringt sie Wissenschaftler in die Schwerelosigkeit. Am heutigen Mittwoch, 23. September, findet der vorerst letze Parabelflug statt. Drei Piloten unter Leitung von Eric Delesalle steuern das fliegende Labor. Foto: Jörn Hannemann (Montage)
Nachrichten-Ticker