Konflikte
Pompeo: USA bevorzugen friedliche Lösung in Venezuela

Washington (dpa) - Nach der neuen Eskalation des Machtkampfs in Venezuela bevorzugen die USA nach Worten von Außenminister Mike Pompeo weiter eine friedliche Lösung. Ein militärisches Eingreifen sei möglich, Washington ziehe aber eine andere Lösung vor, sagte Pompeo dem Sender Fox Business. «Militärisches Handeln ist möglich. Wenn es das ist, was notwendig wird, dann ist es das, was die Vereinigten Staaten tun werden», sagte Pompeo. Allerdings betonte er: «Wir tun alles, was wir können, um Gewalt zu vermeiden.»

Mittwoch, 01.05.2019, 18:50 Uhr aktualisiert: 01.05.2019, 18:52 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6579549?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Eine Liga, zwei Welten
Schon 2016 beim ersten und bisher einzigen Arminia-Gastspiel in Leipzig wurde klar: RB (hier Diego Demme) ist kaum aufzuhalten. Dennoch entführten Seung-Woo Ryu und der DSC beim 1:1 damals einen Punkt aus der Red-Bull-Arena.
Nachrichten-Ticker