Flugzeugbau
Airbus-Subventionen: USA wollen Vergeltungszölle verhängen

Washington (dpa) - Im Streit über illegale Subventionen für den europäischen Flugzeugbauer Airbus wollen die USA Vergeltungszölle auf diverse Exporte der EU verhängen. Der US-Handelsbeauftragte Robert Lighthizer veröffentlichte eine Liste mit Gütern im Wert von rund elf Milliarden Dollar. Auf der Liste befinden sich nicht nur Produkte und Komponenten für die Luftfahrtindustrie, sondern auch zahlreiche andere Waren wie etwa Olivenöl, Orangen oder Meeresfrüchte. Die USA hatten die Strafzölle bereits bei der Welthandelsorganisation WTO beantragt und rechnen mit einer baldigen Entscheidung.

Dienstag, 09.04.2019, 03:50 Uhr aktualisiert: 09.04.2019, 03:52 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6530259?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Eine Liga, zwei Welten
Schon 2016 beim ersten und bisher einzigen Arminia-Gastspiel in Leipzig wurde klar: RB (hier Diego Demme) ist kaum aufzuhalten. Dennoch entführten Seung-Woo Ryu und der DSC beim 1:1 damals einen Punkt aus der Red-Bull-Arena.
Nachrichten-Ticker