Geschichte
Grütters für Pflichtbesuche von Lehrern in Konzentrationslagern

Berlin (dpa) - Lehrer bestimmter Fachrichtungen sollen nach Ansicht von Kulturstaatsministerin Monika Grütters verpflichtend Konzentrationslager besuchen. «Gedenkstätten sind authentische und eindrucksvolle Orte für eine Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus», sagte die CDU-Politikerin «Bild am Sonntag». «Um Kinder und Jugendliche gut darauf vorzubereiten, sind Lehrerinnen und Lehrer der Geschichte und anderer Geisteswissenschaften ganz wichtige Vermittler. Der Besuch in einer Gedenkstätte sollte für sie verpflichtender Teil der Lehrerausbildung werden.»

Sonntag, 07.04.2019, 04:45 Uhr aktualisiert: 07.04.2019, 04:48 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6523525?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Der Modepionier
Seine Leidenschaft galt ein Leben lang der Mode: Gerhard Weber, Mitbegründer von Gerry Weber in Halle, hat auch an den Kollektionen mitgewirkt. Er hatte einen großen Tatendrang. Am Ende musste er erleben, wie sein Lebenswerk zerfiel. Foto: Oliver Schwabe
Nachrichten-Ticker