Pflegeversicherung
SPD pocht auf Reform der Finanzierung der Pflegeversicherung

Berlin (dpa) - Die SPD setzt sich weiter für eine Finanzreform der Pflegeversicherung ein. «Wir müssen das System umdrehen. Der Eigenanteil muss gedeckelt werden, alle künftigen Kostensteigerungen müssen von der Pflegeversicherung bezahlt werden», sagte Parteichefin Andrea Nahles der «Bild am Sonntag». Der Eigenanteil schwanke von Region zu Region. «Wir wollen deshalb keinen bundesweiten Festbetrag, sondern den Status quo festschreiben», damit niemand mehr zahlen muss. Pflegebedürftige oder Angehörige müssen einen Eigenanteil leisten. Die Pflegeversicherung trägt nur einen Teil der Kosten.

Sonntag, 07.04.2019, 02:46 Uhr aktualisiert: 07.04.2019, 02:48 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6523509?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Großfamilie behindert Rettungskräfte
Aus Sorge vor Tumulten am Städtischen Krankenhaus zeigte die Polizei am Freitag Präsenz. Dort wurde der 70-Jährige am Donnerstag eingeliefert, wo er am Freitag auch verstarb. Angehörige hatten zuvor schon den Rettungseinsatz behindert. Foto: Bernhard Pierel
Nachrichten-Ticker