Kriminalität
Schüsse nördlich von Kopenhagen - mehrere Menschen getroffen

Kopenhagen (dpa) - Bei einer Schießerei nördlich von Kopenhagen sind nach Angaben der dänischen Polizei am Abend mehrere Menschen von Schüssen getroffen worden. Man sei mit einem Großaufgebot in der Gemeinde Rungsted vor Ort, meldete die Polizei der Region Nordseeland auf Twitter. Welches Motiv hinter den Schüssen stecke, könne man noch nicht sagen. Es lasse sich bislang nicht ausschließen, dass der Zwischenfall etwas mit kriminellen Banden zu tun habe. Rungsted liegt rund 30 Kilometer nördlich von Kopenhagen.

Samstag, 06.04.2019, 20:28 Uhr aktualisiert: 06.04.2019, 20:30 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6523275?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Alm-Auftrieb nach klaren Regeln
Krisenstableiter Ingo Nürnberger (links) und Arminia-Geschäftsführer Markus Rejek erläutern das Hygiene-Konzept. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker