Klima
Kohleausstieg: Bund und Länder einigen sich auf Sofortprogramm

Berlin (dpa) - Bundesfinanzminister Olaf Scholz und die Kohle-Länder haben sich auf ein Sofortprogramm für den Strukturwandel in Regionen geeinigt, die vom Kohleausstieg betroffen sind. Das wurde der dpa aus Regierungskreisen bestätigt. Das Programm habe ein Volumen von 260 Millionen Euro, davon trage der Bund 240 Millionen Euro. Gefördert werden sollen zahlreiche Projekte, darunter Verkehrsprojekte, in den Kohle-Ländern NRW, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg. Scholz will sich am Mittag zu dem Thema äußern.

Donnerstag, 04.04.2019, 09:56 Uhr aktualisiert: 04.04.2019, 09:58 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6517908?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Bundespräsident macht Bevölkerung Mut
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier setzt sich einen Mund-Nasen-Schutz auf.
Nachrichten-Ticker