Bundestag
Grosse-Brömer: AfD-Fraktion in Verantwortung nehmen

Berlin (dpa) - Der Parlamentarische Geschäftsführer der Unionsfraktion im Bundestag, Michael Grosse-Brömer, plädiert dafür, die AfD-Fraktion im Bundestag «in Verantwortung» zu nehmen. Man dürfe der AfD nicht die Gelegenheit geben, «rumzujammern, dass sie permanent keine Mehrheit bekommen», sagte der CDU-Politiker im ARD-«Morgenmagazin». Damit kommentierte der 58-Jährige die aktuelle Debatte über eine mögliche AfD-Vizepräsidentin des Bundestags. Die AfD-Fraktion stellt heute erneut ihre Kandidatin Mariana Harder-Kühnel im Bundestag zur Wahl.

Donnerstag, 04.04.2019, 08:43 Uhr aktualisiert: 04.04.2019, 08:46 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6517780?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Edmundsson lässt Arminia jubeln
Der Jubel ist riesig: Die Arminen feiern ihren Siegtorschützen Joan Simun Edmundsson (Mitte). Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker