Motorsport
Mick Schumacher bestreitet Formel-1-Test für Ferrari

Sakhir (dpa) - Nach seinem vielversprechenden Start in der Formel 2 bestreitet Mick Schumacher heute sein Testdebüt für Ferrari in der Formel 1. Mit einem sechsten und einem achten Platz hatte der Sohn von Motorsport-Legende Michael Schumacher am Wochenende in Bahrain wichtige Erfahrungen in der Nachwuchsklasse sammeln können. Nach der Aufnahme in das Ferrari-Nachwuchsprogramm darf der Weltmeister-Sohn auf der Rennstrecke in Sakhir erstmals im roten Rennwagen zu Formel-1-Testzwecken sitzen. Morgen steht für ihn ein weiterer Test beim Ferrari-Partnerteam Alfa Romeo auf dem Programm.

Dienstag, 02.04.2019, 02:45 Uhr aktualisiert: 02.04.2019, 02:50 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6512937?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Diese neue Corona-Schutzverordnung gilt ab Dienstag in Nordrhein-Westfalen
NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (rechts, CDU) und Andreas Pinkwart (FDP) informieren über neue Corona-Schutzbedingungen in dem Bundesland.
Nachrichten-Ticker